Startseite
  Über...
  Archiv
  Berliner Freunde
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Freunde
    hauptstadtzocker
    - mehr Freunde


Links
   SC Charlottenburg


http://myblog.de/turm33

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
durchwachsener Einstand

Endlich mal wieder ein freier Tag, das nütze ich dann gleich mal für einen neuen Blog.

Die ersten Spiele hab ich auch schon hinter mir, zwei Vorbereitungsturnier und ein eher unbedeutendes Punktspiel gegen unsere zweite Mannschaft.

Kurt Becker-Cup Rüsselsheim (24.-26.8)

Das erste Turnier war im schönen Rüsselsheim beim örtlichen Hockeyklub, dem Rüsselsheimer RK. Die Hinfahrt in einem angenehmen und zugleich überaus komfortablen Raucherabteil(Ironie?) des ICs nach Frankfurt Freitag war eher eine Reise der unangenehmeren Art, aber man ist ja nicht immer First Class unterwegs. Beim Abendessen macht ich dafür aber Bekanntschaft mit Fernsehmoderator Johannes B. Kerner, der samt seiner Frau, der deutschen Hockey-Rekordnatinalspielerin Britta Becker im RRK Klubhaus zu Abend aß.

Über die Spiel muss man nicht viel sagen, die waren alle eher schlecht als recht und so qualifizierten wir uns in einem nicht unbedingt hochklassig besetzten Starterfeld geradeso als Vierter fürs Halbfinale Sonntagmorgen. Dort schlugen wir den Berliner Stadtrivalen BHC zwar denkbar knapp mit 3:2, aber das ware Potenzial unsere Teams blieb weiter ungesehen. Zwar gewannen wir auch das Finale gegen die Rheinland-Pfalz/Saar Auswahl des jüngeren Jahrgangs (92/93), aber wirklich zufrieden sein konnte mit diesem Wochenende keiner von uns.

So wollten wir als Team am Wochenende drauf die Vorbereitung doch etwas positiver gestalten, als wir es mit den schlechten SPielen in Rüsselsheim bisher getan hatten. Ich persönlich hatte mit doch auch noch einiges Vorgenommen, mit dem in Rüsselsheim abgelieferten war ich nicht wirklich zufrieden. Deshalb hieß es bei der so gut besetzten Grizzly Trophy auf eigenem Platz, dann endlich in die Spur zu finden.

So einfach war es dann doch nicht, was ich selbst zu spüren bekam. Die Wohnung war seit Dienstag voll, den meine Mom, mein Bruder, Laura und Theresa waren da und das bedeutete für mich wohl doch ein recht hohe Belastung, mit Schule bis halb vier, Training und den beiden Mädels, mit denne ich eigentlich auch noch was machen wollte.

 

Grizzly Trophy bei SCC 1.+2.9.

Nachdem wir uns Freitag beim Spiel SCC1-SCC2 etwas eingedaddelt hatten, ging es Samstag morgen gegen UHC gleich voll zur Sache. Die erste Halbzeit dominierten wir und ließen den UHC kaum zur Entfaltung kommen. Leider überlisteten wir uns dann doch wieder zweimal selbst und so stand es zur Pause nur 2:2, obwohl wir eigentlich überlegen spielten. SO kame es wie es kommen musste, wir konnten nicht an die erste Hälfte anknüpfen und kassierten nicht nur eine unnötige Zeitstrafe sondern auch noch vier Tore und verloren 7:3. Die Gründe muss ich an dieser Stelle nicht unbedingt komplett auflisten, aber irgendwie standen bei uns elf Individualisten auf dem Platz. Da haben wir noch einiges vor uns.

Nach einer Krisensitzung in der Kabine rauften wir uns dann noch zusammen und gewannen zuerst 5:1 gegen Dürkheim und dann trotz eines 1:3 Rückstandes fünf Minuten vor Schluss noch 4:3 gegen Uhlenhorst Mühlheim. SOmit konnten wir Sonntag morgen mit einem Sieg gegen meine bayerischen Kollegen vom Nürnberger HTC die Finalteilnahme und eine Revanche gegen UHC für die herbe Samstagsniederlagen erreichen. Auch dieses Spiel gewannen wir klar mit 6:0 und ich markierte sogar mein erstes Tor im SCC Dress.

Über das Spiel will ich nicht mehr viel schreiben, hab diesmal eh zuviel für einen Eintrag geschrieben. Wir schlugen die Hamburger deutlich 4:1 und gewannen so unser eigenes Turnier, eigentlich sind wir schlechte Gastgeber...

Am Rande muss ich noch erwähnen, dass ich den Siegerpokal für die Mannschaft entgegen nehmen durfte. Eine echt Ehre für mich, da ich ja bisher genau zweimal mittrainiert hatte. Ich fühle mich auf jeden Fall angekommen und meine Leistungen wurden im Laufe des Turniers auch immer besser.

Das wars fürs erste mit so viel Informationen. Werde mich bemühen das ganze zukünftig kürzer zu gestalten. Wer sonst noch Anregungen hat, der soll diese bitte im Gästebuch äußern oder mir eine Mail an turm33@googlemail.com schreiben. Ich freu mich über alles.

5.9.07 21:02
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung